Sognsvann - See in der Marka

Schade, schade - mein letzter Urlaubstag ist verregnet. Und dabei hatte ich so gehofft, eine gute Wandertour in der Marka zu unternehmen. Zum Start war's noch trocken, aber bereits nach dem Umstieg von der Straßenbahn in die U-Bahn setzte der Regen ein. Am Sognsvann kurze Regenpause, also laufe ich los. Aber bei der Umrundung des schönen Sees ging ohne Regencape gar nix mehr. Okay, keine Wanderung zur Hütte Ullevalseter. Nach der Umrundung vom Sognsvann beschließe ich, erst mal Heim zu fahren. Diesmal kürzeste Strecke mit U-Bahn bis Grønland. Trockene Sachen anziehen und Mittagessen. Blick aus dem Fenster: der Regen hat aufgehört, aber noch hängt der Himmel voller Wolken. Ich packe den Regenschirm ein und drehe eine Bummelrunde durch die Stadt. Am Nachmittag wird das Wetter besser. Und was mache ich? Ich fahre nochmal hoch zum See. Vielleicht gelingen doch noch ein paar gute Fotos? Die Sonne hat es heute schwer. Immer noch viele Wolken überm See. Ich hole mir erst mal ein Eis und suche mir ein feines Plätzchen am Ufer. Himmliche Ruhe trotz Großstadt-Nähe. Viele Sportler sind unterwegs, denn vorhin bin ich an einem Olympiastützpunkt vorbei gelaufen. Enten paddeln auf dem Wasser, ein paar Möwen streiten sich. Die Reste meiner Eiswaffel bekommen die Enten. Ich laufe ein paar Schritte, setze mich auf die nächste Bank, mache Fotos. So kann ich den Nachmittag auch verbringen. Wenige Wolkenlücken - na, kommt die Sonne doch noch durch? Auf jeden Fall genieße ich den nochmaligen Ausflug an den See. Erst spät mache ich mich auf den Rückweg. Nun muss ich Koffer packen für die Heimreise. Wenn ich mich das nächste mal melde, bin ich schon zu Hause.

Ãœber diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Hanne vom 16.08.19 19:11.

Insel-Hopsen im Oslofjord ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Ankomst Sömmerda ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge im Archiv.

Monatsarchiv Archiv

Seiten

Powered by Movable Type 5.2.13