Neues in der Kategorie Meine Hasen-Bande

Wohnzimmer-Hasen

Jetzt habe ich es endlich geschafft, Bilder der Zwerghasen nach ihrem Umzug ins Wohnzimmer zu knipsen. Die Zwei vertragen sich prima und liegen gelegentlich auch ganz friedlich nebeneinander. Nur beim Fressen ist Pünktchen immer vorneweg; gestern hat er Leni das letzte Blatt Löwenzahn aus dem Mäulchen gemopst.

IMG_9049.JPGIm abendlichen Freilauf im Wohnzimmer ist Leni immer die erste, die draußen ist. Das Tuch zum Rumzuppeln mag sie und versteckt sich manchmal sogar darunter. Wenn ich mit der Knipse komme, ist sie jedoch flink darunter hervor gekrochen. 

Der Ausstieg von Pünktchen muss noch geübt werden. Das ist momentan ein Akt, der sich mit mehreren Anläufen regelmäßig etwas in die Länge zieht, obwohl dieser Ausstieg wirklich ganz leicht mit einem Hops überwunden werden könnte. Wenn er es dann endlich geschafft hat, ist auch er gut im Wohnzimmer unterwegs.

Und nach dem Wohnzimmer-Ausflug ist Ausruhen angesagt.

IMG_9080.JPG

IMG_9061.JPG

IMG_9070.JPGIMG_9073.JPGIMG_9075.JPGIMG_9085.JPG

Leni und Pünktchen

Bevor die Zwerghasen morgen ins Wohnzimmer umziehen, habe ich nochmal Bilder im Bad/Flur geknipst. Leni und Pünktchen verstehen sich prima. Pünktchen ist immer noch vorsichtig und verschwindet schnell im Papphaus, lässt sich inzwischen aber raus locken. Und Kohlrabiblätter sind ein gutes Lockmittel - wer kann da schon widerstehen?!

IMG_9010.JPGIMG_9024.JPG

IMG_9012.JPGIMG_9027.JPGIMG_9033.JPG

Die Buddelkiste

Als ich heute von der Arbeit nach Hause komme, liegen zwei Zwerge gelangweilt im Bad. Na, da muss doch was passieren!

Ich mopse wieder das Versteck-Häuschen und präpariere die Buddelkiste. Und prompt ist Action: zwei Zwerge drängeln sich in die Kiste. Das ist für Leni neu: Krümel hat ihr immer die Kiste überlassen und ist raus gehopst. Der Neue findet sie selbst viel zu interessant und mag nicht weichen. Aber seht selbst:

IMG_9006.JPGIMG_9007.JPG

IMG_9009.JPG

Nachdem mein Krümel Karfreitag gestorben ist, war Leni eine Woche allein. Diesen Freitag ist ein neuer Zwerghasen-Mann bei uns eingezogen. Ich erweitere meine Zwerghasen-Rassen-Kenntnisse: es ist ein Dalmatiner-Scheckenrex Zwerg.

Wie eine Vergesellschaftung funktioniert, hatte ich ja bereits mit Krümel und Leni erprobt: neutralen Begegnungsraum im Bad/Flur schaffen, rutschigen Fliesenboden mit Resten der Auslegware belegen, je Zwerg ein Papphäuschen reinstellen, dann die Zwerge zusammen lassen und abwarten, was passiert.  Auch dieses Mal habe ich Glück. Es gibt zwar ein paar knurrende Zwerge, als sie sich das erste mal begegnen, auch ein paar Haarbüschel fliegen (aber wohl nicht durch ernsthafte Kabbeleien), meistens flutschen sie flink aneinander vorbei oder übereinander weg. Sie nähern sich langsam aneinander an und das scheint gut zu funktionieren.

Der Neue mag sein Papphäuschen, in das er sich gern rein legt. Vorhin habe ich es mal gemopst, um ein paar Fotos zu knipsen :-)

IMG_8996.JPGIMG_8998.JPGIMG_8999.JPG

IMG_9001.JPG

IMG_9005.JPG

  

Neue Bilder von den Zwerghasen

IMG_8537.JPG

IMG_8536.JPG

IMG_8535.JPG

Basteln für die Zwerghasen

Was kommt raus, wenn ein kreatives Enkelkind mit Pappkisten, Weidenbrücken und einer Kuscheldecke seiner Phantasie freien Lauf lässt? Eine prima Erlebnis-Strecke, die meine neugierigen Zwerge umgehend auf  Entdeckungstour lotst:

IMG_6812.JPGIMG_6817.JPG

(Oster)hasen?

Nach der Umstellung auf die Sommerzeit ist es jetzt Abends länger hell. Das ist eine gute Möglichkeit, meine Zwerghasen mal wieder zu fotografieren. Hier gibtś Bilder von Leni und Krümel:IMG_5390.JPGIMG_5383.JPG

IMG_5389.JPG

Zusammen gerappelt!

Die Zwerge haben sich zusammen gerappelt. Am vergangenen Mittwoch wurden sie erstmalig gemeinsam in einen Käfig gesetzt. Da hat Krümel doch tatsächlich nochmal mit den Hinterbeinchen laut trommelnd den Aufstand geprobt / Leni hat ihn dann aber so durch den Käfig gejagt, dass er es vorzog, sich in eine Ecke zu verdrücken. Am späten Abend hatten sich beide beruhigt. Jetzt ist alles prima. Klein-Leni hat das Sagen und mein Krümel lässt sie gewähren.

Seit Freitag gibt´s gemeinsame Ausflüge in den abgeteilten Freilauf. Leni ist ein Angst-Häschen, das beim kleinsten Geräusch vorsorglich im Käfig verschwindet. Wenn ich mit leckerem Fenchel locke, kann sie aber nicht widerstehen und kommt, um ihn mir aus der Hand zu holen.

Seit gestern Abend geht´s auf gemeinsame Entdeckungsreise ins große Wohnzimmer. Leni lernt schnell - ich muss keinen Zwerg einfangen, denn sie hopst einfach Krümel hinterher, wenn´s zum Schlafen in den Käfig geht. Prima!

Und nun gibt´s Bilder von heute Abend:

IMG_4167.JPGIMG_4173.JPG
 













Ich lege den Zwergen einen Brotkanten zum Knabbern in den abgeteilten Freilauf. Leni ist flink - schwuppdiwupp hat sie ihn geschnappt und raus getragen. Im ersten Moment sieht es danach aus, als ob die Zwerge ihn sich gemeinsam vornehmen. Aber da hat Krümel die Rechnung ohne Leni gemacht!

IMG_4175.JPG

 
IMG_4177.JPG

Zusammenführung der Zwerge

Na, wartet ihr auf neue Zwergenbilder? Hier kommen sie:

IMG_4148.JPGDienstag, 18.8.15:
Neutraler Boden im Bad. Wenn ich von der Arbeit komme, geht´s in diesen Auslauf. Leni beansprucht den bunten Teppich für sich. Krümel nähert sich immer wieder und bekommt regelmäßig von Leni eins auf die Nase. Ich sitze dabei und beobachte, denke mir aber: soll das jetzt ewig so weiter gehen?

Abends kommen die Zwerge in ihren jeweiligen Käfig, wo sie auch tagsüber bleiben.

Mein schlaues Kaninchenbuch empfiehlt: Zwerge zusammen lassen, bis sie ihre Rangordnung geklärt haben. Dabei kann´s ruppig werden.

Ich gestalte also zum Wochenende das Bad um: alter Teppichboden wird ausgelegt, damit es nicht mehr so rutschig ist. Krümels Sachen kommen weg - dafür gibt´s eine neue Pappkiste zum Durchkrabbeln und eine zum Reinsetzen. Heukiste und Trinkflasche dazu, damit ein längerer Aufenthalt klappt. Die Hälfte des Flures wird mit einem Gitter abgeteilt, so dass ich problemlos in meine Küche komme, die Hasen aber nicht ausbüxen können. Seit Freitag Abend bleiben sie also auch über Nacht zusammen. Ich bin auf Gerappel und Radau gefasst und was passiert? Nichts!

IMG_4154.JPGIMG_4157.JPG
















Die Zwerge scheinen sich völlig problemlos zu vertragen. Sie sitzen am Samstag, 22.8.15, zusammen und putzen sich gegenseitig. Wenn ich dazu komme, flitzt Leni weg - so ein Angst-Häschen!

IMG_4163.JPG



Sonntag, 23.8.15:
Heute früh klappt es sogar, dass beide Zwerge gemeinsam ihr Frühstück knabbern. Ich hole flink den Fotoapparat und kann gerade noch dieses Bild knipsen, bevor ein neugieriger Krümel nachschauen muss, was ich denn da so treibe.

Traurige Nachricht

Schade, das zweite Kaninchen-Baby hat es leider auch nicht geschafft. Dabei sah es gestern noch so gut aus. Heute früh lag es aber tot in der Kiste.

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält aktuelle Einträge der Kategorie Meine Hasen-Bande.

Mallorca Mandelblüte 2012 ist die vorherige Kategorie.

Prag ist die nächste Kategorie.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge im Archiv.

Seiten

Powered by Movable Type 5.2.13