Vogelfütterung auf dem Balkon

Nachdem im vergangenen Winter/Frühjahr die Stadttauben versucht haben meinen Balkon zu erobern war ich froh, die Tauben über den Sommer vergrämt zu haben. Nun war mir allerdings auch klar, dass ich das schöne, alte Vogelhaus für die zukünftige Wintervogelfütterung nicht mehr nutzen kann, weil ich dann die Tauben wieder anlocken würde. Da muss eine andere Lösung her!

Kohlmeisen 1.JPGAlso habe ich zwei kleine Futtersäulen gekauft: eine für Streufutter und eine für Nüsse. Vom Herbstspaziergang brachte ich mir einen Ast aus dem Wald mit. Außerdem fand ich vergangene Woche auf einem Feld verwelkte, aber gut mit Kernen bestückte Sonnenblumen und ein paar Beerensträucher. Jetzt ist die neue Wintervogelfütterung auf dem Balkon fertig und wird bereits sehr gut von den Meisen angenommen. Auch Spatzen ließen sich schon sehen. Die Nüsse werden gern in den nahen Baum gegenüber vom Balkon getragen und dort verzehrt.

Blaumeise und Kohlmeise.JPGKohlmeise 2.JPG

Kletterkünstler Kohlmeise.JPGKletterkünstler Kohlmeise 2.JPG

Blaumeise im Baum.JPGKohlmeise im Baum.JPG

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Hanne vom 11.11.18 11:05.

Herbstspaziergang ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Ankunft in Cala Ra(t)jada ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge im Archiv.

Seiten

Powered by Movable Type 5.2.13