Mir gehts klasse!

Ich bin in einem kleinen Hotel untergekommen. Hier herrscht noch Winter - alles ist zu. Nur gut, dass ich von zu Hause bereits Kontakt zu MAR y ROC hatte - ein Anruf genügte und mit meinen Wandertouren war alles klar.
 
Werde jeden Tag abgeholt und dann gehts in Gruppen von 7-10 Leuten wandern. Gestern waren  wir bei herrlichsten Sonnenschein und perfekter Fernsicht auf dem 1091 m hohen L Ofre. Der blanke Wahnsinn!!!
 
Heute gings an die Ostküste an die Cala Mondrago. An der Steilküste sind wir entlang gewandert und haben dabei mehrere Buchten umrundet. Das Wasser ist himmelblau und die Wellen schlagen in hohem Bogen an die Ufer.
 
Nach den Wanderungen kehren wir immer zu Kaffee und Kuchen in gemütliche Gaststätten ein. Zur Stärkung gibts dann flüssigen Herzschrittmacher (Carajillo): das ist Kaffee mit süßem Rum - baut prima wieder auf.
 
Meine Tour morgen findet nicht wie geplant statt, weil die Leute alle das Kloster Lluc schon kennen und damit die Gruppe nicht zusammen kam. Also gibts die Alternative: Höhlentour oben auf der Halbinsel Victoria. Wird bestimmt auch toll werden.
 
Das war die beste Idee, die ich seit Jahren hatte: der Anschluss an die geführten Wandertouren! So lerne ich Mallorca perfekt kennen. Dieser Urlaub macht riesigen Spass und ich habe schon viele fantastische Bilder geknipst.

Ãœber diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Hanne vom 10.02.09 19:12.

Vor dem Urlaub ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Höhlentag ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge im Archiv.

Monatsarchiv Archiv

Seiten

Powered by Movable Type 5.2.13