Frühlingsspaziergang über Beichlingen

Wanderweg in Richtung Harras.JPGVogelgezwitscher und Spechtklopfen begleiten mich heute. Die vielen flinken Vögel sehe ich, die Spechte sind nur zu hören. Der Wald ist noch ziemlich kahl und es liegt nach dem Winter viel Bruchholz auf dem Boden. 

Später sehe ich aufgestapelte Baumstämme. Es macht Spaß, zu schauen, was die Natur hier so gezaubert hat:

Ist das ein Katzenkopf?Katzenkopf?.JPG

Blüte.JPGDas ist eindeutig eine Blüte:

Aber was ist das für ein Fabeltier?

Fabeltier.JPG

                                                                                                                                         einzelnes Leberblümchen.JPG                                      Ich halte Ausschau nach Frühjahrsblühern, aber die scheinen sich noch rar zu machen. Nur vereinzelt finde ich ein Leberblümchen >

Erst auf dem Rückweg entdecke ich diese blütenreiche Lichtung:

viele Leberblümchen.JPGEin Wald voll Leberblümchen.JPG

                                                                                                                                                                                                                                                                                               Jetzt habe ich den kommenden Frühling gefunden. Gemütlich laufe ich nach Beichlingen, wo ich am Waldrand diesen schönen Blick ins Thüringer Becken habe. Die Kirche von Altenbeichlingen ist gut zu sehen / Sömmerda dahinter weniger gut.

Wanderweg in Richtung Beichlingen.JPGAm Waldrand über Altenbeichlingen.JPG

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Hanne vom 26.03.17 15:39.

Ab nach Hause! ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Rund um die Hohe Linde ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge im Archiv.

Monatsarchiv Archiv

Seiten

Powered by Movable Type 5.2.13